Ein multifunktionales Aussendiensttool

Um den kleinen Patienten erklären zu können, weshalb sie trockene, juckende Haut eincremen müssen und sich nicht kratzen sollen, musste p.i.n.k.elefant ein besonderes Tool entwickeln: ein Leiterlispiel basierend auf der von p.i.n.k.elefant kreierten Geschichte der Zwillinge Leonie und Julian. In einem weiteren Schritt wurden weitere Give-aways konzipiert.

Dauer: 2011-2018

Gehirn in Grün für Marketing

Storytelling
POS-Massnahmen
Produktelaunch
Kundenbindung

1.

Spielerisch zum Erfolg

Galderma SA ist ein auf Dermatologie fokussiertes Pharmaunternehmen. Für das Produkt «Excipial Kids» gab es bereits ein Kinderbuch. Nun wünschte sich der Kunde noch ein Spiel als Aussendiensttool, welches in erster Linie Kindern mit trockener, juckender Haut abgegeben werden kann. Das bestehende Plüschtier, der Mäusefant, sollte in das Spiel integriert werden.

mehr

p.i.n.k.elefant entwickelte darauf ein Konzept für ein Leiterlispiel: Cordelia Hagi und ihr Team kreierten eine Geschichte rund um die von p.i.n.k.elefant erfundenen Zwillinge Leonie und Julian. Diese brachten sie anschliessend auf dem Spielbrett inklusive Spielanleitung zum Ausdruck. Die Produktion und Konfektionierung wurden ebenfalls von p.i.n.k.elefant übernommen.

Mit Hilfe des Leiterli-Spiels konnte p.i.n.k.elefant die schwierige Aufgabe, alle Anspruchsgruppen abzuholen, perfekt umsetzen:

  • Die Kinder können sich im Wartezimmer beim Kinderarzt, in der Apotheke oder zu Hause mit dem Spiel beschäftigen und lernen das Produkt und dessen Anwendung spielerisch kennen.
  • Die Eltern haben den Vorteil, dass dem Kind die Anwendung der Crème durch das Spiel bekannt ist und es weiss, dass das Produkt seiner Hand gut tut. Das Auftragen der Crème wird somit einfacher und vom Kind als verständlich empfunden.
  • Das Leiterlispiel kann in Sprechstunden eingesetzt und als Hilfsmittel genutzt werden, um die trockenen, juckenden Stellen des Kindes zu erkennen sowie diese zu behandeln. Durch das Spiel werden Sprechstunden interaktiv gestaltet und es können Informationen darüber gewonnen werden, wie das Kind sich fühlt.
  • Die Galderma SA kann durch das Spiel ein Instrument lancieren, welches für Kind und Eltern einen Nutzen hat und vielfältig eingesetzt werden kann.

Zusätzlich zum Leiterlispiel erstellte p.i.n.k.elefant Illustrationen für eine Onlineschulung, welche ausgerichtet ist auf das Pharma Personal und die Mitarbeitenden von Apotheken und Drogerien. Um den medizinischen Inhalt aufzulockern, übernahmen Cordelia Hagi und ihr Team den Comic Stil vom Leiterlispiel. So entstanden ansprechende Bilder für die interaktive Onlineschulung.

2.

Kreative Give-aways für Produktelaunch

Im Jahr 2013 sollten zwei neue Produkte der «Excipial Kids» Linie auf den Markt kommen. Für den Launch wollte Galderma ausgefallene Give-aways in Kombination mit dem Mäusefant. Folgende weiteren Kriterien mussten beachtet werden:

mehr
  • Give-away muss sich für alle Zielgruppen eignen
  • Nachhaltige Nutzung muss gewährleistet werden
  • Möglichkeit zur Integration in POS-Aktionen

In einem think.tank wurden aufgrund dieser Vorgaben verschiedene Vorschläge für Give-aways zusammengetragen. Der Kunde entschied sich schlussendlich für Lego Boxen. Diese wurden gebrandet, in drei verschiedene Grössen und in den Farben blau und weiss umgesetzt. Neben dem Produkt wurde auch das Plüschtier, der Mäusefant, der Lego Verpackung beigelegt.

Galderma Give-Away: Legobox und Mäusefant

3.

Am Ball bleiben

In einem weiteren think.tank wurden Ideen zur Steigerung des Umsatzes der «Excipial Kids» Produkte am POS für 2014-2015 erarbeitet. Dabei wurde versucht, die bestehenden Massnahmen mit einzubeziehen. Es entstanden viele neue mögliche Massnahmen, wie Galderma die Produkte pushen kann. So war es dem Marketing von Galderma nun möglich, mit Hilfe der generierten Ideen, selbständig weiterzuarbeiten.

mehr
Cordelia hat es geschafft, mit dem think.tank ein Tool zu kreieren, um „out of the box“ zu denken. Als Brandmanager ist man ständig auf der Suche nach neuen kreativen Ideen und Ansätzen, um den Brand weiterzuentwickeln. Die Kreativität wird aber am Arbeitsplatz oftmals durch den „Alltagstrott“ eingeschränkt. Der think.tank bietet eine super Plattform, um aus dem „Alltagstrott“ auszubrechen und das Ganze aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Moderiert und unterstützt durch die Mitarbeiter von p.i.n.k.elefant und natürlich durch Cordelia selbst sind viele tolle neue Ideen entstanden.
Irene TannerBrand Manager OTC Galderma SA

4.

Vorausdenken – Vorbereitet in die Zukunft

Um die Marke «Excipial» für die Zukunft zu wappnen, wandte sich Galderma 2018 erneut an p.i.n.k.elefant. Zusammen wurde ein think.tank durchgeführt, der sich damit beschäftigte, wie sich die Marke «Excipial» in Zukunft präsentieren will. Der think.tank lieferte folgende Ergebnisse:

mehr
  • Neue Definition des Markenkerns für die Zukunft
  • Neuer Storykern für «Excipial»
  • Neu definierte Zielgruppen
  • Neudefinition der Markeneigenschaften, -persönlichkeit und -nutzen
Menü
MIT FOKUS GESCHÄFTS­LEITUNGS­ENTWICKLUNG UND STORYTELLING